Donkeyotee, der singende Esel, erobert das Web

Donkeyotee, der singende Esel, ist ein Youtube-Star.

Die herzzerreißende Geschichte des Esels Donkeyotee berührt Menschen auf der ganzen Welt: Der Esel entging nur knapp dem Hungertod – wurde von einer Farmerin gerettet und dank einer besonderen Begabung zum Youtube-Star: Er liebt Musik – und singt gern!

Donkeyotee lebt heute auf der Moonlit Oaks Ranch von Alicia Shueler im Bundestaat Florida und ist ohne Zweifel derzeit der berühmteste Esel der USA. Dieser Umstand ist einer besonderen Neigung seiner Besitzerin zu verdanken, die sich vor einiger Zeit dachte, dass manche ihrer Tiere auf der Farm vielleicht ihre Liebe zur Musik teilen. Sie spielte ihnen ein kleines Ständchen auf der Geige vor – und während ihre Kühe der Darbietung eher teilnahmslos gegenüberstanden, begleitete ein völlig entzückter Donkeyotee die Musik mit einem gefühlvollen, zu Herzen gehenden Geschrei.  ,Duet with Donkeyotee‘ wurde seither 200.000 Mal auf Youtube angeklickt und verzückt nicht nur Pferdefreunde auf der ganzen Welt.

So sah Donkeyotee aus, als er von Alicia Shueler entdeckt wurde.... Dabei war für den zauberhaften Esel der Start ins Leben alles andere als leicht. Alicia Shueler war – wie sie auf ihrer Website berichtet – Marineoffizier in der US-Navy und im Oktober 2003 gerade von einem Einsatz im Irak zurückgekehrt. Sie hatte eine kleine Farm gekauft, um für sich und ihre zwei Pferde ein neues Zuhause zu schaffen. Ihre Quarter-Stute Ellie war damals bereits 34 Jahre alt – und die Zeit des Abschieds von ihrem geliebten Pferd schien nahe. „Ich war so glücklich, sie wieder bei mir zu haben – sie hatte auf mich gewartet, bis ich aus dem Krieg zurückkam. Als ich gegangen bin hatte ich Angst, sie nie wiederzusehen.“ Alicia fürchtete, dass ihr zweites Pferd – der Quarter Wallach Phoenix – nach dem Tod von Ellie einsam sein könnte, und so begab sie sich auf die Suche nach einem Gefährten für ihn. Durch Zufall entdeckte sie beim Herumfahren eine völlig heruntergekommene Farm, mit 20 Pferden, zwei Kamelen und einigen Eseln, die im Dreck und Schmutz standen – alle verwahrlost, krank und abgemagert.

Das ist Donkeyotee mit seiner liebsten Freundin, der Quarter-Stute Ellie. In einer Ecke entdeckte sie eine braune, dürre Kreatur in erbarmungswürdigem Zustand – mit schäbigem Fell, weit herausragenden Knochen und aufgeblähtem Bauch. Der Anblick brach ihr das Herz – und sie kaufte den kleinen Esel für 350,– US-Dollar. Weil er selbst nicht gehen konnte, trug ihn Alicia in ihren Trailer – er war nicht viel schwerer als ein Koffer, und sie wußte anfangs nicht, ob sie ihn durchbringen würde. Für Donkeyotee begann der lange Weg der Rückkehr ins Leben – und er fand in Ellie eine fürsorgliche Freundin. Nach und nach kam er zu Kräften, ist heute ein stattlicher Esel, wohlgenährt, mit glänzendem Fell und mit 1,30 m Stockmaß. Alicia über ihren berühmten Kameraden: „Donkeyotee liebt es, umarmt zu werden – und er trägt seinen Packsattel wie ein Gentleman. Er ist sehr zutraulich – und dank der Manieren, die ihm Ellie und Phoenix beigebracht haben, ist er auch sehr umgänglich geworden. Das einzige, was er wirklich hasst, sind seine Videoaufnahmen.“

Aber genau die liebt die ganze Welt – sehen Sie selbst, es ist einfach unglaublich…..

Pferdplus Probeheft
Ich möchte kostenlos und unverbindlich ein Pferdplus Probeheft bestellen.